Vereinsleben in Bildern

Die weihnachtliche Gemeinschaftsfeier mit Mitmach-Sing-Workshop und der Band 

"Smile a while"

 

Seminarreihe: Pflegeheilkreis – ein Kraftort für Pflegende 

(privat und berufliche) 

Thema:  "Mut zum Nein sagen entwickeln – Grenzen setzen und Nein sagen lernen“ 

In einer kleinen Gruppe haben wir gelernt entspannt NEIN zu sagen. Ein NEIN heißt ein NEIN nach Aussen, aber dafür ein JA für uns selbst. Gerade beruflich Pflegenden fällt dies schwer, das NEIN auszusprechen, darum wollen wir hier im Verein ihnen den Raum zum Üben bieten.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Dozentin und Pflegefachkraft Selvije Kord.

Hier ein Video über die das Thema "Würde einer Pflegekraft" mit Selvije Kord und Carolyn Thomas (1. Vorstand des Mpb-Ulm e.V.) :

" Vernissage für einen guten Zweck "

Benefizveranstaltung im Jaques` Wein-Depot Ulm

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Im Jaques`Weindepot feierten wir am 09.11.23 und tranken guten Wein für unseren gemeinnützigen Zweck. Dank der Künstlerinnen Susanne Hinderer und Daniela Klein wurden über 500€ gespendet, die diese Vernetzung von Wein, Kunst und Mehrgenerationenpflegebauernhof-Verein e.V. erst möglich machten. Einen großen Dank geht auch an Frau Theinert und Team, die den gemütlichen Raum und Atmosphäre den Gästen zur Verfügung stellten. Die beiden jungen Musiker und Herr Jean-Pierre Barraud umrahmten den Abend mit ihren Klängen und feiner französischer Stimme. 

Vielen Dank an Alle die den Benefizabend unterstützt haben!


Werken-Basteln-Handarbeit 

für ALLE Groß und Klein

Wir schleifen und werken gemeinsam. Dabei entstanden wunderschöne Olivenholz-Vesperbretter.

Herbstpilzwanderung im Böfinger Wald oder Günzburger Wald mit Elke. 

Es war ein wunderschöner, spanndender und sonniger Herbsttag!

🌺 Kreativ-Nachmittag in der Friedrichsau Ulm 🌺

am 19.08.2023


Ein besonderen Dank für den wunderschönen Nachmittag,
die gespendete Zeit und das künstlerische Talent geht an:

Carola Weisgerber von Casa Perla aus Pfuhl und

Brigitte König von "kraftvoll Frau sein"
Frauenkreise in Ulm 

(Bildercollage erstellt mit canva.com)

Vernissage für einen guten Zweck 

im EnerChi Ulm - Wiblingen am 23.07.2023

Kunst auf der Wäscheleine © 

🎉 Bei der Vernissage haben wir ganze 210 € für den Vereinspenden erhalten.

🥳 Dies ist ein unglaublich toller Erfolg und ohne die tatkräftige Unterstützung von den unterschiedlichsten Menschen nicht möglich gewesen.

💚 Danke an die zwei Künstlerinnen Susanne Hinderer und Daniela Klein, die uns 2 ihrer wunderschönen Bilder für die Vernissage zur Verfügung gestellt haben und mit all ihrem Herzblut bei der Veranstaltung dabei waren.

💚 Danke an die guten Clowns  des Fördervereins "Gute Clowns" www.guteclowns.de aus Ulm, die mit viel Witz und Humor die Versteigerung mit begleitet haben.

💚 Danke an die Kabarettistin Marlies Blume https://marliesblume.de , die durch die ganze Versteigerung geleitet hat und alle Zuschauer gekonnt mit ganz viel Charme von unserem Projekt überzeugt hat. 

 

💚 Danke ans das Team vom EnerChi www.enerchi-wellness.de für den Raum und die Möglichkeit bei dem Tag der offenen Tür dabei sein zu dürfen! 



🙏 Danke an alle anderen Herzens-Menschen, die gestern dabei waren. Danke. Danke. Danke. 
Es war ein perfekter Tag!

Die Guten Clowns e.V. und Marlies Blume hinten beim Künsterbild

Unsere Vorstandsmitglieder Reinhold, Monika und Ingo. 
Ein großes Dank für ihre aktive Unterstützung den Tag perfekt zu machen!

Die lustige Versteigerung mit den Clowns im Hintergrund (Mitte) die Künstlerin Susanne Hinterer. 
Danke für die großzügige Kunstspende !

Wolfgang´s Radtour durch´s Ländle geht weiter...

Wollt auch ihr unser ältestes und super aktives Vereinsmitglied kennenlernen, 
dann schaut auf den Ulmer Wochenmärkten vorbei. Vielleicht düst gerade Wolfgang über den Markt.

Er macht feißig Werbung für sein Herzensprojekt und informiert über unsere Vereinsarbeit.

Sommerfest des Vereins

Mit 25 Herzensmenschen haben wir ein wunderschönes Sommerfest 

im Generationen-Treff e.V.-Garten in Neu-Ulm gefeiert.


Realisierungs-Info-Treffen am 16.06.2023

Ein Teil des Vorstands stellte die verschiedenen Finanzierungs- bzw. Realisierungsmöglichkeiten für die Gemeinschaft vor,

"Heilsam ist nur, wenn im Spiegel der Menschenseele sich bildet die ganze Gemeinschaft, und in der Gemeinschaft lebet, der Einzelseele Kraft." von Rudolf Steiner.

- Die Stärke einer Gemeinschaft misst sich am Wohl der Schwächsten -

(Bildercollage erstellt mit canva.com)

Der Mehrgenerationenpflegebauernhof - ein Herzensprojekt von Ingo Eh

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

 Auf dem Fest der Talente Ulm hält unser noch jüngstes Mitglied und Schatzmeister des Mehrgenerationenpflegebauernhof-Ulm e.V. Ingo Eh eine beeindruckende und herzberührende Rede. Hören Sie selbst! 


„ Pflegenotstand - Hinschauen statt Wegschauen “ 

Unterstützer gesucht! 

 

Vor einigen Wochen bekam die Ulmer Mama Nicole (41J.) eine Schocknachricht. Sie muss schnell operiert werden. Danach kann und darf sie ihren an 
Muskeldystrophie duchenne erkranken 13J. alten Sohn Noah nicht weiter pflegen. Körperliches Heben ist erstmal für 6 Wochen verboten. 

Die Pflege ist tagsüber und auch in der Nacht nötig. Umsetzen, Lagern und weitere Versorgungen. Über 18 Pflegedienste im Umkreis hat sie angefleht, 
um ihr zu helfen, keiner hatte Personal und kann ihr den einen Monat spontan helfen. Ihre Schwester kam dann mit ihrem Neugeborenen angereist, 
um die ersten Tage und Nächte zu überbrücken. Auch der Kinderhospizdienst war für einzelne Nächte da, solange die gebrechlichen Eltern von Nicole den Tagdienst übernahmen. Der Monat Mai wird nun mit einer 24-Stunden-Pflegekraft aus der Ukraine abgedeckt. 

Der Betrag von ca. 3100€ ist aber für die alleinlebende Mutter mit 900€ Pflegegeld, geringem Unterhaltsgeld und Erspartem kaum abzudecken. 

Da sie nur stundenweise (max. 18 h pro Monat) als Trauma-Begleiterin für Geflüchtete laut Pflegekasse dazuverdienen darf, 
konnte sie auch keinen eigenen finanziellen Puffer aufbauen. 

Stand: 05.05.2023 ( nach einer Woche ! )

(Bildercollage erstellt mit canva.com)

Wolfgang`s Mai-Radtour:

Auf dem Donauradweg von Ulm nach Riedheim und zurück. Schön war´s!

Seminarreihe "Gemeinschafts-Bildung" : Vom ICH zum DU zum Wir

Unsere eigenen Werte, unsere gemeinsamen Vereinswerte und diese im Gemeinschaftsprozess des Vereins erleben

Danke liebe Lorina Königer für das Teilen deines Talentes mit uns !

Seminarreihe : 

Pflegeheilkreis - ein Kraftort für Pflegende 

(privat und beruflich)

zum Thema : "Pflege ist wertvoll" am 18.03.23
Olivia Nedela leitete den Workshop. Herzlichen Dank für deine Zeitspende!

- Pflegende sind so zart, fein und 

doch so wiederstandsfähig, 

wertvoll wie Gänseblümchen. -

Bilder von unserer 1. Weihnachtsfeier am 17. 12. 2022

Bleibe auf dem neusten Stand!

auf unseren Sozialen Kanälen Whatsapp, Instagram, Facebook und Linkedin